Die bundesweite Kampagne »Mietenwahnsinn stoppen!« ist gestartet

Das Netzwerk »Recht auf Stadt – Ruhr« unterstützt die wohnungspolitische Kampagne »Mietenwahnsinn stoppen! – Bezahlbare gute Wohnungen für alle!«, die von Mietervereinen, Mieter*inneninitiativen, „Recht auf Stadt“-Netzwerken und anderen sozialen Organisationen gestartet wurde. Auch wenn der Wohnungsmarkt im Ruhrgebiet im Vergleich zu Boomtowns wie Köln oder Hamburg anders funktioniert, teilen wir die Forderungen der Kampagne nach einer neuen Wohnungsgemeinnützigkeit, nach der Beendigung der Leerstände oder der Verhinderung von Zwangsräumungen.

Comments are closed.